Exotische Bienenschädlinge

Asiatische Hornisse und kleiner Beutenstockkäfer

Am 4. Oktober 2022 haben wir erstmals über den Vormarsch der asiatischen Hornisse (Vespa velutina) berichtet.

Siehe:  „Vespa velutina auf dem Vormarsch“

Im Zuge der Imkerkreisversammlung der Berchtesgadener Imker am 26.02.2023 in Piding gab es einen hervorragenden Vortrag von Fr. Dr. Nicole Höcherl zur asiatischen Hornisse und zum kleinen Beutenstockkäfer.

Siehe: „Imkerkreisversammlung 2023 in Piding“

Am 22.08.2023 wurde die Vespa velutina bereits in Ungarn nahe der österreichischen Grenze beobachtet.

Siehe: „AGES-Bericht vom 24.08.2023

Wir Imker sollten uns mit diesen beiden exotischen Bienenschädlingen näher vertraut machen und zukünftig sehr achtsam sein!  Wichtig sind in diesem Zusammenhang vor allem die nachfolgenden Informationsbroschüren zur Vespa velutina.

Sichtungen dieser beiden Schädlinge müssen sofort den zuständigen Stellen gemeldet werden!

⇒ Zuständige nationale Behörden

Im Zuge der Flachgauer Imkerfachtage (26-27.1.2024) gab es ein Update von Fr. Dr. Linde Morawetz (AGES). Die Vespa Velutina war bereits dreimal in der Nähe der österreichischen Grenze. So gab es 2023 neben dem Fund in Ungarn auch einen Fund in Tschechien bei Pilsen und einen Fund in der Bodenseeregion.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert